Stoffus steigert seine Produktivität um 100 % durch die Implementierung der digitalisierten End-to-End-Hardware- und Softwarelösungen von Gerber

Der Möbelhersteller implementierte die End-to-End-Lösung von Gerber, um die Made-to-Order-Produktion zu ermöglichen, die Qualität zu verbessern und Materialeinsparungen zu erzielen.

Donnerstag, Januar 14, 2021Kategorien: Automatisierter Zuschnitt, Automatisiertes Legen, CAD, Zuschnittraum, Schnittbildlage, Digitalisieren & Plotten, Software

V.N.Gaia, Portugal

Stoffus, Lda ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und Fertigung von Leder- und Stoffsofas auf dem portugiesischen Markt. Im Februar 2020 wurde eine neue Produktionsstätte eröffnet und die Prozesse des Unternehmens digital transformiert, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern und das Geschäft zu vergrößern. Als die globale Pandemie viele Unternehmen dazu veranlasste, ihre Produktion auf persönliche Schutzausrüstung (PSA) zu verlagern, nutzte Stoffus die integrierten Lösungen von Gerber Technology, um nicht nur den normalen Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, sondern auch mit der steigenden Nachfrage nach maßgefertigten Möbeln Schritt zu halten, was zu einer Verdoppelung der Produktionskapazität führte.

Luis Salgado - Stoffus CEO

Unmittelbar nach dem Umzug in die neue Betriebsstätte konnte Stoffus neue Ziele mit integrierten digitalen Prozessen ansteuern, die sofort eine gleichzeitige Steigerung der Rentabilität und Produktivität ermöglichten. Seit der Implementierung der AccuMark®- und AccuNest™-Software, des Digitalisierers, des Plotters und des GERBERcutter® Z1 von Gerber konnte Stoffus eine 50-prozentige Reduzierung der Arbeitskräfte, eine verbesserte Materialeinsparung zwischen 1 m bis 1,5 m pro Sofa und eine 100-prozentige Steigerung der Produktivität verzeichnen. Stoffus ist nun in der Lage, täglich 25 bis 30 Sofas zu produzieren, im Vergleich zu vorher 15 Sofas.

"Für Möbelhersteller hat die Pandemie einen großen Anstieg der Nachfrage verursacht, da die Menschen mehr Zeit in ihrem Zuhause verbringen", erklärte Francisco Aguiar von Gerber Technology. "Ohne Technologie werden die Hersteller mehr Stunden und Schichten arbeiten, um mit der Nachfrage Schritt zu halten, und am Ende wird die Effizienz sinken, die Kosten steigen und der Gewinn sinken. Unternehmen wie Stoffus, die sich digital angepasst haben, sind jedoch nicht nur in der Lage, mit der Nachfrage Schritt zu halten, sondern werden auch die Durchlaufzeiten verkürzen, Fehler reduzieren und dadurch ihre Margen verbessern."

Stoffus AccuNest UserDie Verbraucher von heute wollen modulare und maßgeschneiderte Produkte, weshalb Stoffus auf ein "Made-to-Order"-Modell setzt. Stoffus bietet einen Customizingservice sowie eine Kollektion, bei der es möglich ist, Farben, Stoffe, Ergonomie, Funktionen, dekorative Details und gewünschte Maße individuell anzupassen. Vor der Implementierung der integrierten Lösung von Gerber verließ sich Stoffus auf manuelle Prozesse, die bei steigender Nachfrage nach Möbeln zu längeren Lieferzeiten als üblich führten. Um eine größere Agilität und Effizienz zu gewährleisten, brauchte Stoffus einen zuverlässigen Partner, der ihnen bei der digitalen Transformation ihrer Lieferkette helfen würde.

Die Investition ermöglicht es Stoffus auch, technologische Innovationen zu nutzen und seine Kunden besser zu bedienen. Außerdem können sie ihr Geschäft mit der Einführung ihrer neuen Marke Andretti erweitern, die ihnen helfen wird, den Markt für hohe Dekoration in neuen GEOs wie Kanada, USA, Großbritannien, Japan und Südkorea zu erschließen.

"Ich habe mich für Gerber vor allem wegen der Unterstützung und dem technischen Support und Service sowie der hervorragenden Qualität der Geräte entschieden", so sagte Salgado. "Für uns ist es wichtig, ein Team zu haben, das uns hilft, besser und effizienter zu arbeiten, und Gerber hat es geschafft, dieses Vertrauen und diese Stabilität zu vermitteln."

 

Über Stoffus - Indústria Portuguesa de Sofás, Lda

Stoffus, ein mit europäischem Geldern gebildetes Unternehmen, wurde 2004 gegründet, basierend auf der Struktur eines Teams mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Leder- und Stoffsofas auf dem portugiesischen Markt. 

Das Unternehmen glaubt an eine Symbiose aus Qualität, Design, Komfort und Langlebigkeit seiner Produkte als Weg, um seinen Kunden die beste Endlösung zu bieten. https://stoffus.pt/en/

 

Über Gerber Technology

Gerber Technology liefert branchenführende Software- und Automatisierungslösungen, die Bekleidungs- und Industriekunden dabei unterstützen, ihre Herstellungs- und Designprozesse zu verbessern und die Lieferkette von der Produktentwicklung und Produktion bis hin zum Einzelhandel und Endkunden effektiver zu verwalten und zu verbinden. Mit Kunden in 134 Ländern verfügt Gerber Technology über ein globales Team an passionierten Experten, die Unternehmen in den Bereichen Bekleidung und Accessoires, persönliche Schutzausrüstung, Heim und Freizeit, Transport, Verpackung sowie Schilder- und Grafikindustrie unterstützen.    

Gerber Technology mit Sitz in Connecticut in den USA ist im Besitz von AIP, einer in New York ansässigen, weltweit tätigen, auf den Technologiesektor spezialisierten Privat-Eigenkapital-Firma mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 3,0 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen entwickelt und fertigt seine Produkte an verschiedenen Standorten in den Vereinigten Staaten und Kanada und verfügt über zusätzliche Fertigungskapazitäten in China.