• 1
  • 2
  • 3
Image
Video

GERBERcutter Z1

Einzellagenzuschnitt

Optimieren Sie Ihren Materialverarbeitungs-Workflow mit dem Einzellagen-Cutter Z1.

Angebotsanfrage Produktinformation

Wir stellen die nächste Generation des computer-gesteuerten, automatisierten Schneid-Systems GERBERcutter® Z1 vor - die optimale Lösung für das Einzellagen-Schneiden von herausfordernden Verbundwerkstoffen für Windenergie-Anwendungen.

Maximize the data.
Beschleunigen Sie Ihre Arbeitsabläufe. Kontrollieren Sie Ihr Untecrnehmen mit umfassenden Berichten, die den System-Durchsatz, die Materialausnutzung, Prozesszeiten, individuelle Auftragsstatistiken und vieles mehr analysieren. Entdecken Sie Möglichkeiten, die Arbeitsweise von Bedienpersonen am Cuttern effizienter zu machen und Ihren Zuschnittprozess zu optimieren. Verfügbar in 3 Varianten, 1,80; 2,54 und 3,4 Meter breit, um so die Umsetzung einer breiten Palette hochwertiger Produkte zu ermöglichen.

Einfach zu nutzende Schnittstellen verbessern die Produktivität.
Der GERBERcutter Z1 verfügt über eine einfach und intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche, die es auch für einen Anfänger leicht macht, Arbeitsabläufe zu verfolgen. Dies verbessert die Produktivität und reduziert gleichzeitig Fehler und Schulungszeiten.

Einfach erweiterbar.
Der GERBERcutter Z1 baut auf einem neuen dezentralem Steuerungs-System auf, das das Fundament bildet, zu dem viele leistungsstarke Optionen wie ein Tintenstrahl-gedrucktes Teileidentifikations-Systeme hinzugefügt werden können.

Energiesparend.
Der GERBERcutter Z1 ist auf maximale Effizienz ausgelegt und mit einem intelligenten variablen Vakuumregler ausgestattet. Das System reguliert das Vakuum je nach vorliegender Aufgabe – Vakuum und Stromverbrauch werden minimiert, wenn der Cutter im Leerlauf ist.

Verlässlicher Gerber-Service.
Gerber-Service-Fachleute sind mit der Ferndiagnose GERBERconnect™ ausgestattet, mit der Sie Ihr System über eine sichere Internetverbindung analysieren können. Wir tun alles, was wir können, um Ihren Z1 in einem optimalen Betriebszustand zu halten.